Logo Labor Publisher

IgE im Serum (allergenspezifisches)

RAST, spezifisches IgE 
Stand vom 20.01.2017
Bezeichnung IgE im Serum (allergenspezifisches)
Synonyme RAST, spezifisches IgE
Zuordnungen Allergiediagnostik
Parameter zusätzlich sinnvoll: IgE im Serum (gesamt)
Probenmaterial je Allergen ca. 50 ul Serum
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Allergiediagnostik bei Kindern und Säuglingen,
Belastbarkeit des Patienten für in-vivo-Teste vermindert (z.B. Verdacht auf hochgradige Sensibilisierung),
Hautveränderungen im Bereich für Hautteste,
bei Arzneimitteltherapie (z.B. Antihistaminika),
Allergen im Hauttest nicht verfügbar,
Verlaufskontrolle unter Immuntherapie
Methode FEIA
Ansatztage Mo - Fr (täglich)
Referenzbereiche                                                         U/ml
Erwachsene
Allergie unwahrscheinlich        < 20
Allergie möglich                    20 - 100
Allergie wahrscheinlich            > 100
Kinder, Jugendliche
       < 6 Monate                             < 2,75
  6 - 24 Monate                             < 3,75
  2 -   5 Jahre                                < 16,0
  5 -   8 Jahre                                < 26,2
  8 - 12 Jahre                                < 34,6
12 - 16 Jahre                                < 26,3
Beurteilung Messwerte für das allergenspezifische IgE sind zusammen mit der klinischen Symptomatik zu beurteilen. Kreuzreaktionen sind zu berücksichtigen. Die serologische Diagnostik sollte als Stufendiagnostik, orientiert nach Symptomen und Alter der Patienten, erfolgen.