lab@ccess

Mit zwei Klicks zur Laboranforderung!

Sie möchten Ihren Praxisalltag einfacher und effizienter gestalten?

lab@ccess wurde vom hauseigenen Entwickler-Team der Limbach Gruppe speziell für die Bedürfnisse niedergelassener Arztpraxen konzipiert.

Mit Hilfe digitaler Datenübertragung verbindet lab@cccess Ihre Praxis mit unserem Labor.

Auftragsrelevante Patienteninformationen werden bequem aus dem Arztinformationssystem (AIS) in lab@ccess übernommen.

Anforderungen können durch vorkonfigurierte, individuell angepasste Favoriten und maßgeschneiderte Anforderungsmasken ausgewählt werden.

Aufträge können für zukünftige Blutentnahmen vorbereitet oder direkt ausgelöst werden.

Durch die Übertragung der validierten Ergebnisse in Echtzeit ist eine zeitnahe Befundsichtung möglich.

Kontaktaufnahme

Für diverse Fragen bezüglich lab@ccess steht Ihnen unsere IT-Abteilung gerne zur Verfügung:

Laborauftrags- und Befundkommunikationssystem

Erleichterter Praxisablauf

Die Erfassung von Patientendaten erfolgt bequem aus Ihrem Arztinformationssytem (AIS) heraus. Anforderungen können durch selbst angelegte Favoriten oder die klassische Anforderungsmaske ausgewählt werden.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen unsere fachspezifischen Anforderungsmasken zur Verfügung oder gestalten eine Anforderungsmaske individuell nach Ihren Wünschen. Dokumente, wie z. Bsp. Einverständniserklärungen und Laborüberweisungen (Muster 10/10A), IGeL und Privatanforderungsscheine werden automatisch je nach Auftragsinhalt gedruckt.

Sollten Sie bereits über einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) verfügen, ist eine Implementierung des Digitalen Muster 10/10A, das von der Kassenärztlichen Vereinigung seit dem 01.07.2017 freigegeben ist, ebenfalls möglich, und Sie können auf das Drucken und Unterschreiben von Überweisungsscheinen verzichten.

Reduzierter Zeitaufwand

Sie sparen Zeit durch das integrierte elektronische Leistungsverzeichnis, die automatische Ermittlung der abzunehmenden Untersuchungsmaterialien und dem automatischen Druck von Probenetiketten und Auftragsscheinen.

Die Möglichkeit der Serien - und Sammelanforderung ermöglicht zudem eine vorausschauende Planung. Zusätzliche Funktionen, wie z. Bsp. eine Übersicht der Aufträge mit dem jeweiligen Bearbeitungsstatus oder eine Liste der pathologischen Werte, können genutzt werden.

In der kumulativen Befundansicht können Sie den Verlauf der Ergebnisse übersichtlich auf einen Blick erfassen.

Unterstützung bei der Arbeit

Das elektronische Laborauftrags- und Befundkommunikationssystem lab@ccess unterstützt Sie beim Erstellen von Laboraufträgen, beim Monitoring Ihrer Patienten und bei der Planung Ihrer Probenentnahmen.

Die einfache Bedienung des Programms und die übersichtlich gestaltete Oberfläche helfen Ihnen, Ihren Praxisalltag einfacher und effizienter zu gestalten. Dabei fallen für die Verwendung von lab@ccess keine weiteren Kosten an.

Infomaterial